40. Open-Air Filmfest Weiterstadt: 11.-15. August 2016

postkarte druck.indd

Das Anmeldeformular ist online!
Einsendeschluss ist der 13. Mai 2016.
Das 40. Filmfest Weiterstadt findet vom 11. bis 15. August 2016 statt.

Kurzfilmtag 2015

Am 21. Dezember – dem kürzesten Tag des Jahres – sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen.
Eine Übersicht der verschiedenen Veranstaltungsorte findet Ihr unter http://kurzfilmtag.com/

Das Programmkino Rex zeigt verschiedene Kurzfilme zu den Themen „Geheimnis und Zukunft“, moderiert und begleitet von Andreas Heidenreich vom Filmfest Weiterstadt.
Ab 20:21 im Programmkino Rex, Grafenstraße 20 in Darmstadt.

Kurzfilme im Filmkreis Darmstadt

Am Samstag, den 16. Januar 2016 um 19 Uhr zeigt der Studentischen Filmkreis Darmstadt eine Auswahl an Kurzfilmen.

Bereits seit 2003, hat der Filmkreis einmal im Jahr einen ganzen Abend jungen Filmemachern und ihren Kurzfilmen gewidmet. Seit letztem Jahr wurde der Name der Veranstaltung von „Jung und Frisch“ in „Filmkreis Shorts“ geändert und neben dem Publikumspreis wird zusätzlich der Jurypreis vergeben, der mit 500 EUR dotiert ist. Weiterhin konnte auch der Publikumspreis, der bisher aus Ruhm und einem Stofftier bestand, in ein Preisgeld in Höhe von 250 EUR aufgestockt werden.

Wir sehen uns am 16. Januar 2016 ab 19 Uhr im Audimax am Karolinenplatz in Darmstadt!

 

SFK Logo

39. Open-Air Filmfest Weiterstadt: 13.-17. August 2015

Offizieller Trailer zum 39.Open-Air Filmfests Weiterstadt:

Der Trailer zum 39. Filmfest entstand beim Workshop von Jim Lacy während des Filmfestivals 2014.
Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Hinter der Kamera insbesondere an Ed, Jesse, Manuel und Katharina und an Harry‘s Special Effects.

Bildergalerie 39. Open-Air Filmfest Weiterstadt

Open-Air Filmfest Weiterstadt 13.-17.8.2015

Kurzfristig ändert sich die musikalische Einstimmung auf den letzten Filmabend am Sonntag im Tännchen: Julakim kommt anstelle von Last Orders. Hier könnt ihr reinhören: http://julakim.de/

And the winner is….

Der Sieger unseres Publikumspreises im Super-8-Wettbewerb steht fest: „Super Pelle“ von Manuel Francescon und Michael Sommermeyer!
Wir gratulieren!

Open-Air Filmfest Weiterstadt 13.-17.8.2015

Tagestipps für den Sonntag (16.8.2015)

Timetable des Filmfests

Der letzte Tag vor dem Best-Of am Montag hat noch einiges zu bieten, bevor wir uns schon wieder von den Abenden am Tännchen verabschieden müssen.

Jim Lacys Workshop geht in die heiße Abschlussphase, ab 13 Uhr gibt es wieder das Zeltprogramm, unter anderem mit „Ein bisschen Normalität“, der beim Lichter-Filmfest bereits einen Preis gewonnen hat.

254-01 Ein bisschen

Und wenn „Last Orders“, die Band vor dem Filmprogramm gespielt hat, laufen noch ein paar richtige Hits über die große Leinwand unter freiem Himmel. Einer der letzten Filme ist „Bendito Machine V – Pull the Trigger“, der ein Grund zum Langebleiben sein sollte.481-01-Bendito-Machine-02

Open-Air Filmfest Weiterstadt 13.-17.8.2015

Tagestipps für den Samstag (15.8.2015)

Timetable des Filmfests

Der Samstag ist voller Highlights, selbst diejenigen, die jetzt so richtig im Festivalfieber sind, finden hier noch viel Neues. Zunächst gehen unsere Workshops los, das Kinderprogramm geht weiter und der Zeltprogramm hat wieder viele interessante, lustige, nachdenkliche Streifen zu bieten.

Etwas kontroverser dürfte der Film „Geschützter Raum“ diskutiert werden (Zora Rux, Deutschland), er nimmt einen ungewöhnlichen Blickwinkel auf das Thema Flucht und Asyl ein.

Nach dem Poetryslam am gestrigen Freitag (den übrigens Artem Zolotarov gewonnen hat – Glückwunsch), kommt es heute zur nächsten Verschmelzung von Wort und Bild bei der Comiclesung von Paulina Stulin (18:30): „The Right Here Right Now Thing“ heißt das Werk – wir sind gespannt.

„Der Conny ihr Pony“ war ein Film der in Weiterstadt zu den Publikumslieblingen zählte. Er lief auch auf dem Zebra Poetry Film Festival in Berlin, das sich Filmen mit Poesiebezug widmet. In diesem Jahr könnt ihr zum ersten Mal eine Auswahl des Festivals sehen (19:00). Hier nochmal „Der Conny ihr Pony“, weil‘s ja so schön war.

Im Abendprogramm ist die Fortschritt-Trilogie vom Klappradkollektiv Rakete Frankfurt ein Brüller, in „Herman the German“ begegnet man einigen bekannten Gesichtern wie etwa Anke Engelke wieder. Und das wichtigste am Abend ist ja mal wieder der Filmhirsch, der an den besten Super-8-Film verliehen wird und nebenbei die Gewinner mit neuem Material zur Arbeit mit dieser Technologie versorgt! Hier eine Vorschau auf den Filmhirschen:

Filmhirsch klein

Open-Air Filmfest Weiterstadt 13.-17. August 2015

Timetable des Filmfests

Tagestipps für den Freitag (14.8.2015)

Kurzfilme können, anders als Kinoformate, schnell auf aktuelle Themen und Ereignisse eingehen, dies gilt für ernste Inhalte ebenso wie für fröhliche. „98 Tattoos für die Lilien“ trägt dem blau-weißen Fieber, das von Darmstadt ausgeht Rechnung. Der Doku-Kurzfilm ist im Nachmittagsprogramm zu sehen.

Lilien 1

Vor dem Abendprogramm steigt im Zelt noch eine Dichterschlacht: Der Kurzfilm-Poetryslam lässt die Slammer zu Kurzfilmen texten, durch Beifall entscheidet das Publikum, wer als Sieger hervorgeht. Ein spannendes und äußerst unterhaltsames Rennen.

Weiter geht es im Abendprogramm, das eingeläutet wird von der Band „Dragged Asses“. Unter den Filmen ist „Excursie“ von Adrian Sitaru hervorzuheben, der rumänische Regisseur kommt bereits zum wiederholten Male nach Weiterstadt gereist und stellt noch einen weiteren Film,„Arta“, in diesem Jahr vor. Sein heutiges Werk handelt von beklemmenden Erfahrungen zwischen Kindern und Erwachsenen, über die auch die surrealistischen Dimensionen in der Geschichte nicht hinweghelfen können.

« Vorherige Einträge